New Business Conference 2020

Die New Business Conference ist der Jahreskongress des New Business Circles (NBC). Einmal im Jahr treffen sich hier alle Mitglieder zum Wissens- und Erfahrungsaustausch mit unterschiedlichen Provokateuren, um offen, ungeschminkt und ohne Aufzeichnungen über die Zukunft des Agenturmarketings zu diskutieren.

In den letzten Jahren konnten wir viele hochkarätige Persönlichkeiten für die New Business Conference gewinnen, wie Dr. Jesco Perrey (McKinsey), Michael Werner (McDonald’s), Tim Alexander (Deutsche Bank), Dietrich Zastrow (Kaufland), Uli Klenke (Deutsche Bahn), Christine Wolburg (Mercedes-Benz Deutschland), Verena Herdegen (bonprix), Melanie Herfort (Warner Brothers) und Steve Plesker (AOK).

Und am 04.11.2020 ist es wieder soweit: Die Mitglieder des NBC treffen sich zur 8. New Business Conference in Hamburg!

Agenda

09:00 – 09:30 Get-Together Frühstück

09:30 – 10:15 Begrüßung & Vorstellung der Teilnehmer

10:15 – 11:00 Keynote Dr. Mark Thom: Die Transformation von Business Modellen

11:00 – 11:15 Einleitende Worte zu den Workshops

11:15 – 11:30 Raumwechsel

Barcamp 1 – Provokateure: Dr. Marc Thom (Sony), Timo Brautlacht (Gizeh) & Michael Sodar (Sparkasse angefragt)

Die Agentur „under disruption
Business Modelle im Umbruch – was sind in Zukunft relevante Versprechen und Services für Kunden? Was ändert sich nach COVID-19? Was ist in Zukunft unsere Leistung und unser Mehrwert für Auftraggeber? Was muss eine Agentur in Zukunft leisten?

Barcamp 2 – Provokateure: Christian Rätsch (Saatchi & Saatchi) & Toan Nguyen (Jung von Matt /NERD)

MehrWert statt weniger Geld
Wie kommen Agenturen raus aus der Spirale der Durchschnittsstunden-Sätze? Kann eine leistungs- und ergebnisgerechte Vergütung funktionieren? Wie können sich Agenturen mehr wertorientiert vergüten lassen? Was für alternative Vergütungsmöglichkeiten sind in Zukunft denkbar und realistisch?

Barcamp 3 – Provokateure: Michael Trautmann (thjnk, upsolut sports) & Benjamin Minack (ressourcenmangel, GWA)

New Work statt More Work – Leidenschaft und Leadership im Pitch
Was treibt uns an? Wie begeistern wir unsere Mannschaft? Was ändert sich durch COVID-19? Wie gehen wir mit Pitch-Frust um? Neue Tools und Arbeitsprozesse für einen Pitch durch Impulse und Learnings aus Methoden von New Work und Design Thinking.

13:00 – 14:00 Gemeinsamer Lunch

Barcamp 4 – Provokateur: Christoph Pietsch (DDB)

Agency Leaders in Growth & Transformation
„New Business is the lifeline of every agency” – Stimmt. Dabei ist der klassische New Business Manager schon lange Geschichte. Heute reicht die Anforderungsprofil von „Credential-Schubse“, Vertriebs- und Frühstücksminister über Kulturtreiber, Kommunikator, Lobbyist, Markenbotschafter bis Portfolio-Entwickler. Wir wollen über die Evolution und das neue Anforderungsprofil an die einstigen Jäger und professionellen Geschäftsentwickler in Agenturen sprechen.
Und dabei beantworten, warum „New Business“ von jeder Visitenkarten gestrichen werden muss und Agenturen einen CMO brauchen.

Barcamp 5 – Prokateur: Roland Bös (Scholz & Friends)

New Business vs. Expanding Business
Business Development muss nicht nur Kalt-Akquise neuer Kunden bedeuten: Wie gelingt erfolgreiche Bestandskunden-Entwicklung und Up-Selling? Wie können Agenturen und Kunden gemeinsam wachsen? Wie sensibilisieren wir Mitarbeiter für eigene Neugeschäfts-Initiativen? Wie erreiche ich aktive Teilhabe an der Performance der Agentur? Welche Incentivierungs-Modelle passen für uns? Wie nutzen wir die individuelle Vernetzung unserer Mitarbeiter für die Botschaften und Themen der Agentur.

Barcamp 6 – Provokateure: Dr. Marc Thom (Sony) & Michael Sodar (Sparkasse angefragt)
(Wiederholung von Barcamp 1)

Die Agentur „under disruption“
Business Modelle im Umbruch – was sind in Zukunft relevante Versprechen und Services für Kunden? Was ändert sich nach Covid 19? Was ist in Zukunft unsere Leistung und unser Mehrwert für Auftraggeber? Was muss eine Agentur in Zukunft leisten?

15:30 – 16:00 Pause & Networking

16:00 – 16:45 Ergebnis-Präsentation

16:45 – 17:15 Keynote Thorsten Scheib: Goodbye, Marlboro! Or the most radical Transformation we have ever made

17:15 – 17:45 TED

17:45 – 18:00 Schlusswort (ggf. Ausklang, je nach Situation)

Die Keynote Speaker

Dr. Mark Thom

Venture Capital Senior Investment Manager / Strategic Partnerships & Alliances Sony

Marc Thom ist 42 Jahre alt und kümmert sich um die strategischen Partnerschaften und Allianzen von Sony im Bereich Internet of Things (IoT) und den Risikokapitalbereich des Sony Innovation Fund, in dem Investitionen in Start-ups gewährt werden.

Marc ist fest davon überzeugt, dass im Bereich des Internet der Dinge neue Partnerschaften erforderlich sind, um Automatisierung und neue Geschäftsmodelle für die Industrie zu ermöglichen. Die Störung der etablierten Geschäftsmodelle der Industrie ist eher eine Störung der bestehenden Geschäftsmodelle, die durch neue Technologien der Telekommunikation ermöglicht werden. In Zukunft werden diese noch wichtiger und stärker zusammenwachsen.

Um die notwendige Business Transformation zu realisieren, müssen die Strukturen und Verantwortlichkeiten der Unternehmen an die Veränderungen angepasst werden. Sein Hintergrund aus dem Bereich der Psychologie und der Medizin erscheinen auf den ersten Blick nicht ganz passend für seine Rolle, aber auf den zweiten Blick (und wenn Sie darüber nachdenken) könnte es sehr viel Sinn machen.

Thorsten Scheib

Marketing Direktor Philip Morris GmbH

Thorsten Scheib ist Marketing Direktor bei der Philip Morris GmbH. Innerhalb des Konzerns hatte er bereits zahlreiche verantwortungsvolle Positionen im In- und Ausland, darunter als Verantwortlicher für die Marke Marlboro in Deutschland sowie als Marketing Direktor für Italien.

Goodbye, Marlboro! Or the most radical Transformation we have ever made

Früher stand Philip Morris für große Geschichten: „Come to where the flavour is – come to Marlboro country“: Abenteuer, Freiheit, Emotionen. Heute verfolgen das Unternehmen und die Mitarbeiter*innen eine klare Vision: eine rauchfreie Zukunft. Die Mission ist alle Raucher*innen über risikoreduzierten Produkten aufzuklären. Statt auf fiktiver Werbewelt vertraut der Konzern der Kraft und Glaubwürdigkeit der Wissenschaft. Im Mittelpunkt steht nicht mehr der legendäre Cowboy, sondern der aufgeklärte Konsument. Wie man eine klare Haltung bewahrt und Purpose Driven Marketing betreibt, erläutert Thorsten Scheib, Geschäftsführer Marketing in seinem Vortrag.

Die Provokateure

Alle Infos auf einen Blick

Datum: 04.11.2020
Uhrzeit: ca. 09:00 – 18:00 Uhr ggf. mit anschließendem Ausklang

Ehemaliges Hauptzollamt Hamburg
Alter Wandrahm 20
20457 Hamburg